HalloWelt! #13: Radio hören | Migration, Gründe für Rechtsruck

HalloWelt!

Vielen Dank, dass ihr euch für die neue Folge interessiert, obgleich wir immer noch nicht beim wöchentlichen Rhythmus angekommen sind! Doch bald! Wir überlegen sogar, bald in eine 2. Staffel mit neuem Elan zu starten. Jetzt aber erst einmal Folge #13 mit diesen Themen :

Inhalt

  • 00:00:00: Intro
  • 00:04:00: Lukas Thema: Das Radio. Wo, wie und wann hören wir Radio? Wie hat sich das verändert? Unsere Meinung zur Radiolandschaft und zur Zukunft des Radios.
  • 00:28:30: Romans Thema: Migration, Rechtsruck in Österreich und Deutschland. Gründe dafür. Grenzen ziehen. Zwischen Verständnis und Unverständnis.

Podcast anhören

Anhören auf iTunes

Und auf allen anderen bekannten Podcast Kanälen mit dem Suchbegriff „HalloWelt!“.

Lukas beantwortet die Schätzfrage richtig und startet gleich durch: Mit seinem Thema „Radio“. Wir reden über verschiedene Sender, Arten, Radio zu hören, die Veränderung und die Zukunft. Hören wir noch oft Radio? Und was hören wir gerne? Zu viel Werbung und schlechte Musik oder auch mal das Positive sehen. Das Radio ist ein tolles Medium, doch es muss sich weiter entwickeln!

Und Roman: Etwas ernster wieder, doch nicht minder interessant und relevant: Migration. Rechtsruck. Nein keine Sorge: Wir diskutieren nicht über die Flüchtlingsdebatte. Das haben andere schon 100-fach für uns gemacht. Doch wir möchten es allgemeiner betrachten: Was sind die Gründe? Wie ist die Stimmung der Menschen in Österreich und Deutschland? Eine differenzierte Betrachtung, die wie wir finden, viel zu selten stattfinde.

Romans erwähnter Beitrag von Deutschlandfunk

Über den HalloWelt! Podcast

Unsere Hosts Roman Van Genabith und Lukas Gehrer sind extrem gespannt, wie dieses Konzept bei euch ankommt, haben sie doch die letzten vier Monate damit verbracht, den Podcast zu planen und umzusetzen.

Unseren Podcast zu beschreiben ist fast unmöglich. Man muss ihn hören, um ihn zu verstehen. Nein, also im Ernst. Er ist etwas besonderes. Doch dreht er sich im Grunde um alles außer Besonderes.

Um unseren Alltag. Um aktuelle Ereignisse. Um Themen, die mal weniger, und mal mehr weltbewegend sind. Doch immer irgendwie relevant.

Unser Ziel? Euch zu unterhalten und parallel Wissen in spannenden Bereichen mitzugeben. Punkt. Wir entwerfen keine ewig langen Scripts, lesen nichts ab, bereiten uns nicht massiv vor und schneiden Missgeschicke nicht raus. Wir lassen unserer Podcast und Radio Erfahrung freien Lauf. Laut unseren Hörern ist unsere Chemie etwas ganz besonderes. Und das macht den Hallo Welt! Podcast aus.

Kontakt

Viele Hintergrundinfos zu unserem Konzept, zu unseren Sprechern und vielem mehr, findet ihr auf unserer Homepage www.hallowelt-podcast.com.

So findet ihr uns:

Wir freuen uns auf euch auf Social Media oder über Kontaktaufnahmen. Danke fürs Zuhören!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.